ARTE Reverse Engineering

Das noch junge Geschäftsfeld rund um die Themen Engineering mit Schwerpunkt Automotive, Produktentwicklung & Konstruktion haben wir weiter ausgebaut. Unter dem Namen ARTE Reverse Engineering sind wir in der Lage, nun auch 3D Scanning & Reverse Engineering "InHouse" anzubieten.

Effiziente 3D Datenerfassung

Highlights

  • Das berührungslose Messprinzip erlaubt die Vermessung von filigranen Objekten (z.B. aus Kunststoff oder Schaummaterial), die nur sehr schwer mit konventionellen Messmaschinen/taktilen Messköpfen durchzuführen sind.
  • Die BLUE-LED Technologie ermöglicht die Aufnahme der Messpunkte in kürzester Zeit. Bei Bauteilen mit vielen Features ist dieses Verfahren um ein Vielfaches schneller als die Vermessung durch konventionelle, taktile Systeme.
  • Das System ermöglicht zudem hocheffiziente Messabläufe (z.B. bei der Erstbemusterung).

Anwendungsbereiche sind :

  • Reverse Engineering
  • Werkzeug- und Formenbau
  • Aufmaßkontrolle (Gusswesen, etc.)
  • Design (z.B. Scannen von Designmodellen)
  • Verpackungsindustrie
  • Rapid Manufacturing (z.B. Funktionsmuster)
  • Qualitätskontrolle / Inspektion
  • Erfassung kunsthistorischer Gegenstände, Archäologie, etc.(Restauration/Erhaltung, virtuelle Bibliothek, 3D-Dokumentation, 3D-Nachbildungen, etc.)

Kurzbeschreibung 3D Scann:

Download PDF

ARTE Reverse Engineering Flyer:

Download Flyer

TESONA GmbH & Co. KG

Am Künkelhof 4
99820 Hörselberg / Hainich
Tel.: +49 36920 71679 -0
Fax.: +49 36920 71679 -50

Ansprechpartner:
Heiko Lantzsch